Louis Vuitton, Rolex & Co.: Die Wahrheit über Luxusmarken


100 thoughts on “Louis Vuitton, Rolex & Co.: Die Wahrheit über Luxusmarken

  1. Könntest du bitte ein weiteres Video über den Corona Virus machen ^^

  2. Egal wie viel Geld man verdient, jemand der für 9500€ eine Jacke kauft hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  3. Viele Luxus Marken sind es nicht Wert dafür so viel Geld auszugeben den mittlerweile wird alles billig in China und Co. produziert die Qualität ist manchmal fast wie beim Discounter und es stimmt in der Türkei China über Aliexpress kann man sich die Marken weit aus günstiger kaufen viele Youtuber zeigen es auf deren Kanäle sehen wie Orginale aus aber die Stars geben kein Cent dafür aus die kriegen es gesponsert weil die damit Kostenlos Werbung machen. Ich persönlich bin für Qualität aber zahle nicht übertriebene hohe Preise dafür gibts genug no Name oder unbekannte Marken die genau so gut oder gar besser ausschauen wie die Luxus Marken.

  4. Keinem ist aufgefallen das er Aktiv gegen Kinderarmut gesagt hat

  5. Kannst du bitte ein Video über den Konflikt Türkei/Griechenland machen?

  6. Ich kaufe mir nur Marken Unterhosen. Meine Eier kriegen nur das beste

  7. Ich habe durch die Autobranche Kontakte zu sehr reichen Menschen und mir ist aufgefallen, um so reicher die Person ist, um so weniger trägt sie Luxus Klamotten. Kris, der unter anderem einen 12,000,000€ Lamborghini Veneno besitzt, hat mal gesagt "Gucci ist eine abscheuliche Marke und oft getragen von Losern" (übersetzt)

  8. Berichte bitte über den Krieg zwischen äthiopien und italien

  9. Ja ich Kauf mir Luxus Produkte weil ich es einfach mag und mich wohl damit fühle und es Schick aus sieht

  10. Monatelang sparen und dann aber nie mehr als 15€ in den Luxusgeldbeutel legen oder die 3000€ Handtasche zuhause in das alte Kinderzimmer bei Mama und Papa zu stellen? Man sollte sich seinen finanziellen Umständen entsprechend bewegen. Als Berufsanfänger kauft man sich keine Rolex und als Frisörin keine XXXX€ teure Tasche. Ziemlich peinlich und in meinen Augen auch bemitleidenswert, wie man Menschen mit einem einfachen Markenschriftzug dazu bringen kann, sein monatelang angespartes Geld für ein paar Fetzen Stoff und Leder auszugeben.

  11. Könntest du ein Video über die aktuellen Geschehnisse in Syrien machen?

  12. Wie es mich triggert wenn du die ganze Zeit LVHM sagst obwohl im Video LVMH steht…

  13. Luxus bedeutet Verschwendung, da bin ich schon raus, mehr braucht man nicht zu sagen xD Mal im Ernst, ich verstehe es total, sich teurere Sachen aufgrund von besser Qualität zu kaufen. Aber ab einem gewissen Geldbetrag wird es einfach lächerlich. Ich habe für Leute, die sich sowas kaufen, mehr Mitleid übrig als alles andere. Ich würde weinen, wenn ich für sowas so viel Geld verbraten würde (und nein, das kommt nicht von Neid, ich hätte das Geld sogar-aber das ist es mir nicht wert). Und ganz ehrlich-diese Louis Vuitton Taschen sind sowasvon hässlich und immer das selbe.
    Interessantes Video!

  14. 0:26 "Das sind luxus Artikel, die elitär sind,viele wollen sie haben"…
    Ich: hahahaha oh nein Bitte nicht!so ein hässliches Mantel und diese gruselige Snickers würde ich nicht mal für 1€ abkaufen🤣🤣🤣

  15. Gerade neue Reebok Sneaker im Angebot für knapp 60€ bestellt. Jetzt überlege ich, ob so ein Luxus wirklich sein muss.

  16. Herstellungskosten 113€
    Verkaufspreis 19.900€

    Wer da einkauft der hat halt zuviel oder ist dumm 🙂

  17. Ich selbst kaufe auch Luxusprodukte und ich finde, dass das Video zwar sehr aufschluss- und lehrreich ist, jedoch ist es für mich nichts neues. Was ich aber auch noch gut finden würde, wäre, wenn du näher beleuchten würdest, wie sich denn der der hohe Preis zusammensetzt. Allein die Qualität ist es ja, wie du schon sagst, nicht.

  18. Ich finde diese ganzen gehypen Labels wie LV, Gucci und co, einfach nur peinlich! Nicht falsch verstehen, ich stehe auch auf Rolex oder Paul & Shark, aber ich kaufe kein Boss Made in China! Diese unfassbare Geldgier der Unternehmen unterstütze ich nicht. Paul & Shark produziert nur in Italien. Schaut Euch vorm Kauf die Schilder in den Waren an und lasst Euch nicht verarschen. Für mich sind Gucci, LV oder Prada einfach nur peinlich und prollig.

  19. Moin Mirko,
    ich will dir nur eine kleine Korrektur geben:
    Im Englischen wird bei den verschiedenen Versionen von "Psychology" das 'P' gar nicht artikuliert. Somit heißt es:
    – (P)sychology
    – (P)sychologist
    – "Alfred Hitchcock's '(P)sycho'"
    Usw. 😉
    Danke für das Video!

  20. Selbst wenn ich mir diese Marken leisten könnte, würde ich sie mir nicht kaufen, dar ich diese Ausbeutung und dieses kapitalistische spiel nicht unterstützen will. Die leute, die die luxusmarken herstellen verdienen im Vergleich zu der firma fast nichts. Die reichen werden reich, weil die armen arm bleiben. Das Ist zumindest meine Sichtweise und Meinung.

  21. Meiner Meinung nach sind Produkte immer das Wert was Menschen dafür bereit sind zu bezahlen.

  22. Rolex und Porsche ja, mit dem Rest kann ich nichts anfangen

  23. Das ende killt ja einfach mal alles hahahahah eiskalt im dönerladen auf die idee gekommen

  24. Fakt 1: Einkommen von mind. 125k USD p.a. beim Großteil der Käufer.
    Fakt 2: 60% der Käufer von Luxus Artikeln haben "das" Geld geerbt.
    Hmm, naja jährliche Auszahlung von Erbe oder wie soll ich das verstehen?
    klar, sozusagen, vielleicht – Wenn eine Korrelation zwischen Umgang mit dem Geld und Reichtum der Eltern tatsächlich klar ist, bleibt bei mir die Frage:
    Der Großteil der betrachteten Menschen hat ohnehin reiche Eltern, ob hohes Einkommen oder nicht, oder?
    Wo wir dann ins Thema American Dream rutschen.

  25. @mrwissen2go: recherchieren, daraus ein video machen und auf youtrube hochladen. Echt Krass mittlereile über 1mio. abos. Respekt.

  26. Solche Luxusartikel sind einfach nur Geldverschwendung. Man zahlt nicht so gute Qualität sondern einfach nur für die Marke.

  27. Gute Qualität schätze ich absolut sehr. Ich bin bereit, viel auszugeben, um ein Produkt zu bekommen, das mir sehr gut passt und lange dauert. Aber Luxusartikel? Lieber nicht, danke. Ich habe eine gute Arbeit aber Verschwendung mag ich sowieso nicht.
    Wenn ich wenigstens 500.000 netto pro Jahr verdienen würde? Wer weiß…

  28. Ganz ehrlich; -man zahlt Unterhalt an Leuten die man nicht kennt, -unterhalt deswegen weil das Produkt niemals so einen Wert hat,-NIEMALS! Deswegen sehe ich das als eine große Sünde etwas überteuertes zu kaufen während der Nachbar//etc. .. hungert

  29. 125k sind lächerlich😂. Kommt drauf an allein oder zusammen (couple oder Ehe

  30. Kannst du bitte ein Video über Idlib machen was da momentan passiert? Warum es einen Kampf gibt

  31. Louis Vuitton gehört LVMH .
    Louis Vuitton ist 50MiA € Wert und 50% Margen Laut einer französischen Doku .
    LVMH ist 250 MIA € Wert

  32. Die Warheit ist das eine Gucci Hose genauso hergestellt wird wie die H&M Hose hergestellt

  33. Wer auch interessant gewesen zu erwähnen welche Personen hinter diesen Marken stehen & somit davon profitieren.

  34. Ich finde allgemein diesen ganzen "Luxus"marken Kram unnötig einfach Geldverschwendung.

  35. Also die Sachen sind meistens nicht nur teuer, sondern auch super hässlich.😂

  36. Ich finde es Absurd sich ein Plagiat zu kaufen da Gucci, Louis Vitton und co. Statussymbole sind und das bedeutet ja das man Geld hat
    Also warum vorgeben Geld zu haben wenn man keines hat?

  37. Zu meiner Schulzeit war Bonzenkind eine Beleidigung.
    Good old days.

  38. Mir persönlich sind Luxusprodukte oder generell auch Produkte mit prominent platziertem Markennamen irgendwie peinlich.

  39. Ich kaufe mir hochwertige Produkte, weil die länger halten und man sich auf die verlassen kann. Luxus wäre der gleiche Artikel, zu einem erhöhten Preis. Naja, geerbt habe ich nicht und ich will ohnehin keine Unsummen dafür ausgeben, dass ich dann auch noch kostenlos Werbung für irgendwelche Firmen mache o.O

  40. Ich finde man muss bei Luxusmarken nochmal eine Unterscheidung zwischen Kleidung und Uhrenmarken machen.

  41. Aber man sollte es denn Leuten doch gönnen der eine versäuft sein Geld der eine verspielt der Eine trägt teure Klamotten vielleicht als Statement weil er sich wohlfühlt keine Ahnung

  42. Warum vernichtet man die Produkte wenn man doch von Anfang an einfach weniger produzieren könnte? Das würde doch einen Artikel von Beginn an begehrenswerter machen und man spart auch in der Produktion

  43. An alle Leute in den Kommentaren die gucci und so nen zeug tragen. Nennt mir mal bitte eine Guten, Sinnvollen und nachvollziehbaren Grund sich jemals z.b. eine gucci Cap für keine Ahnung wieviel hundert Euro zu kaufen. Wäre nett

  44. Der Unterschied ist nicht die Relation.
    A bekommt 120k im Monat nach der Arbeit, B bekommt 120k im Monat ohne (vor) Arbeit geschenkt.
    Der eine (A) hat für sein Geld schon etwas geleistet, daher ist es ihm nicht so wichtig.
    Der andere (B) hat noch gar nix geleistet und kann aus diesem Geld erst eine Leistung machen, nachdem er sich dafür etwas gekauft hat.
    Beide haben aber durch aus die selbe Relation zu Geld.

  45. Ich finde es faszinierend. Ich habe mir vor einiger Zeit ein paar "Luxusartikel" angeschafft. Aber mit dem Hintergrund der wertanlage.
    Ich würde für eine meiner Taschen mittlerweile das doppelte im Verkauf bekommen, als ich vor 10 Jahren dafür bezahlt habe.
    Andere machen in Aktien, ich in Luxusmarken.
    Mit beidem kann man Pech haben.
    Bisher hatte ich immer Glück.

  46. Dazu sage ich: Leute die Luxusklamotten tragen, bekommen von mir trotzdem keine Anerkennung, nur wegen ihrer Klamotten😂 Zumal sehen die meisten dieser Klamotten designtechnisch einfach schrecklich aus…

  47. Für mich wäre es Luxus, zum Schuster zu gehen und maßgeschneiderte Schuhe anfertigen zu lassen oder beim Schneider einen Anzug und die Hemden. Außerdem würde ich mir mit dem Geld, Zeit frei kaufen, um einfach mal mit der Bahn nach Paris oder Verona etc. zu fahren, um dort einen guten Kaffee zu trinken und mir die Stadt und die Menschen anzuschauen.
    Ich verstehe nicht, wieso Menschen, die so viel Geld haben, dieses für Dinge aus dem Fenster schmeißen, die von ihrer Qualität um nichts besser sind. Deswegen kann ich einen Rolex-Kauf im Ansatz noch eher nachvollziehen als einen Gucci-Tshirt-Kauf.

  48. Wenn man aus der Mittelschicht kommt und Luxusartikel kauft und dann damit angiebt dass man sich das leisten kann ist peinlich.

  49. Finde nur ich das komisch (bzw bedenklich), dass das Fazit unter anderem daraus besteht das man ohne Bedenken Luxus Produkte kaufen kann?

  50. Die ganzen Dislikes sind alle von den Fashion-kiddies 😂😂😂.

  51. Absolut heuchlerisch wie hier jeder seine eigene Bescheidenheit beteuert wenn die hälfte von den Leuten hier wenn sie die Möglichkeit hätten aus dem unnötigen rumgeflexe garnichtmehr herauskommen würden…

  52. Ich will euch ja nicht euer gutes Gewissen zerstören, nur jeder weiß das Louis Vuitton, Gucci, Rolex reine Image Luxuslabels sind und nicht wahre Luxuslabels. Da laufen die Leute viel eher zu Firmen wie Tom Ford, Zegna, Jeager le coultre, Vacheron Constantin, Bally usw. Diese Firmen würde es auch nicht mal im Traum wagen außerhalb von Italien, Schweiz oder Frankreich zu produzieren.
    Deshalb kann dann aber auch gerechtfertigt ein Trofeo Anzug von Zegna ganz schnell 2000€ kosten, denn wenn man seine eigenen Schafherden hat, mit der Weltbesten Wolle (werden jedes Jahr erneut dafür ausgezeichnet), diese dann per Hand auf eine weltweit einzigartige Weise (Trofeo ist patentiert) verarbeitet wird, und dann dadraus ein Anzug aus maß schneidert (in Italien), der sogar Waschmaschinen und Regenwetter tauglich ist, dann sind 2000€ auch gerechtfertigt. Klar verdienen die wahrscheinlich noch 300€ drann, nur dann müssen die ja noch die Vertriebskosten abrechnen.

  53. Diese Namen brauche ich nicht um mich nach außen hin abzugrenzen und/oder etwas darzustellen! Wer selbstbewusst genug ist, strahlt das auch aus und da ist es völlig egal ob ich Prada, Chanell andere Luxusartikel oder im Jeansladen um die Ecke kaufe. Wer geht, nimmt am Ende nix mit. Ich bin dankbar das sowohl ich, meine Kinder als auch meine Familie und meine Freunde weitestgehend gesund zu sein. Etwas das man mit Geld nicht bezahlen kann.

  54. Ich kaufe nur Luxus, ob es Essen ist oder Kleidung. Ich trage auch stolz Burberry und Lv und werde zu meinem 18. Geburtstag meine erste Rolex bekommen. In der schule schreibe ich hauptsächlich mit Mont Blanc. Geld ist für mich nebensächlich. Wenn mir etwas gefällt kaufe ich mich es. Wenn ich an dem Tag lust auf Trüffel habe, dann esse ich auch Trüffel.

  55. Mich triggert es so, dass dort steht LVMH und er oft LVHM sagt. Ansonsten sehr informativ. Danke

  56. Luxus Marken wirken wie Trolls, die verarschen ihre Kunden und die exposen sich selbst als völlig hirnverbrannt wenn sie die hässlichen Sachen tragen, nur weil die tausende von Euros kosten, selbst wenn der Preis kein Stück gerechtfertigt ist. Wobei ich einen Unterschied bei Klamotten und Uhren oder Autos machen würde.

  57. Naja in China gelten die meisten Markenrechte und Patente nicht, daher sind das eigl keine Fälschungen, zumindest in China. xD

  58. Was sollen die 60% aussagen? Das Verhältnis von den Erben und nicht Erben ist fast gleich.

  59. Für mich ist Luxus, dass endlich der Aufzug im Treppenhaus repariert worden ist 😂

  60. Ich kaufe mir nichts Luxusartiges weil ich viel zu sehr Angst vor Verlust habe

  61. Also in dem genannten Sinne hab ich noch nie in meinem Leben ein Luxus-Produkt gekauft.

  62. man sollte nur das kaufen, was man braucht und nicht um sein selbstwertgefühl zu steigern. menschen die sowas kaufen sind doch nicht glücklich in ihrem leben 🙁

  63. Das wichtigste ist Essen & Trinken. Solange es Menschen gibt die Hunger und Durst leiden, verhungern und verdursten, schäme ich mich in so einer Welt zu leben !!!!!! In der man COOL IST wenn man eine Uhr für 50.000€ kauft !!!!!!

    NICHT DAS GELD MACHT DEN MAN SONDERN DER MANN MACHT DAS GELD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *